Skip to main content

GASTHÄUSER

 

Augustiner Bräu Kloster Mülln

Die Augustiner Brauerei zu Salzburg Mülln wurde 1621 von Augustiner Mönchen gegründet, die 1605 vom Salzburger Erzbischof Wolf Dietrich von Bayern nach Salzburg berufen worden waren. Auch heute legt man noch großen Wert darauf, die gute alte handwerkliche Brautradition zu bewahren - wie z. B. das Markenzeichen, Bier vom Holzfass in Steinkrüge auszuschenken. Ob in einem der großen Speisesäle oder unter den schattigen Kastanienbäumen im geselligen Gastgarten – Die beliebten Biersorten Märzen, Fastenbier und Bockbier oder eine zünftige Jause mit gegrilltem Steckerlfisch schmecken in der bierseligen Atmosphäre auf über 5.000 qm besonders gut!
Zurück