Skip to main content

Veranstaltungen

Bild: 
Titel: CUT OF THE DAY
Startdatum: Donnerstag 23 März
|
Startzeit: 19:00 Uhr
Ort: BLAUE GANS WEINARCHIV
Beschreibung: 

VERSTECKTE STÜCKE, VERLERNTE SCHNITTE. CHRISTIAN SEILER IM TISCHGESPRÄCH MIT FRED ZEHETNER

Gastgeber: Andreas Gfrerer

 

Wange, Schulterspitz, Fledermaus, Onglet, Flanke, Bürgermeisterstück, Kurze Rippe, Secreto, … die unterschätzten Fleischteile klingen nicht nur geheimnisvoll, sondern sind oftmals auch nicht ganz leicht zu finden. Dazu kommt, dass die Kunst der Fleischaufteilung regional unterschiedlich ist, und somit interessante kulturelle Unterschiede bestehen, die allerdings durch die industrielle Fleischproduktion und die Monokultur des Lebensmitteleinzelhandels verloren zu gehen drohen. Die Mühe des Herauslösens versteckter Fleischteile lohnt sich aber, denn in Geschmack und Biss übertreffen die kumpelhaft auftretenden Schwerarbeiter-Muskeln die Kollegen aus den „Nobelregionen“ von Rind, Kalb oder Schwein bei Weitem. Der renommierte Food-Journalist und Kenner Christian Seiler führt Sie in die unbekannteren Gefilde des Themas Fleisch, Grilltipps inklusive!

Fred Zehetner, gelernter Fleischhauer, betreibt in Laa an der Thaya auf 300 Hektar die Boafarm, eine Fleischrinderzucht. Zehetners Tiere leben in Mutterkuhhaltung, werden biologisch ernährt und sind vielfach preisgekrönt. Ein Gespräch über Genetik, nachhaltige Viehzucht, Fleischqualität – und die besten Methoden, dieses Fleisch zu genießen. Mit einem Fleisch-Menü aus der Küche der Blauen Gans.

 

MENÜ

Hausgemachte Pasta all’ Amatriciana mit Guanciale

***

Verkostung von 10 Fleischsorten mit Sauce Béarnaise, Café de Paris Butter, Dijon Senf, Erdäpfel, Wintergemüse, Bohnengemüse und Kräutersalat

 

PREIS PRO PERSON EUR 49,-- exkl. Getränke und Gedeck

Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Um Reservierung wird gebeten.

 

INFORMATION & RESERVIERUNG

BLAUE GANS - WEINARCHIV

Getreidegasse 41-43 | 5020 Salzburg

T. 0662 841317

fb@blauegans.at

www.blauegans.at

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 12.00 – 01.00

Sonntag 1 Januar - Donnerstag 22 März