40 Jahre Salzburger Rupertikirtag (Foto Wildbild)

40 Jahre Salzburger Rupertikirtag

Rein ins Dirndl und in die Lederne, denn morgen geht es wieder los! Von 20. bis 24. September 2017 feiert der Salzburger Rupertikirtag, das Domkirchweihfest rund um den Ehrentag des Salzburger Schutzpatrons Rupert, mit regionalen Köstlichkeiten, traditionellen Trachtenmusikkapellen und neuen „Volxmusik“-Ensembles die Vielfalt des Salzburger Brauchtums sowie sein 40-jähriges Bestehen. Jung und Alt erfreuen sich auf den wichtigsten Plätzen der Altstadt rund um den Dom am ausgelassenen Treiben bei den historischen Fahrgeschäften.

Erstmals werden heuer am Lederhosen-Donnerstag das Ruperti-Dirndl und der Ruperti-Bua gewählt. Und die BesucherInnen dürfen sich zudem nach einer Pause wieder auf das beliebte „Gautschen“ freuen. Neu ist außerdem die Ausstellung rund um die Kultfigur Hanswurst im Rathaus.

Salzburger Rupertikirtag: 5 Tage Tracht, Tradition & Brauchtum

Zum 40en Geburtstag stehen über 70 Programmpunkte auf dem Kalender. Die BesucherInnen erwartet u.a. die Brauchtumsbühne am Domplatz, das große Festzelt mit Panoramadach, der Schmankerlmarkt am Mozartplatz, die beliebten Fahrgeschäfte, der Handwerkermarkt am Alten Markt, ein vielfältiges Programm auf der Pawlatschenbühne und natürlich das Sonderpostamt in den Domarkaden. Immer wieder spannend sind die Freisprechfeiern der Maler- und TapeziererInnen und das Gautschen der BuchdruckerInnen. Vieles am Kirtag ist altbekannt und heiß geliebt, dennoch gibt es auch immer wieder Neues zu entdecken.

Ruperti-Couture am Kirtag

Salzburger Rupertikirtag (Foto Wildbild)
Salzburger Rupertikirtag (Foto Wildbild)

Ein großes Highlight ist in diesem Jahr schließlich die Wahl zum Ruperti-Dirndl oder Ruperti-Bua. Salzburgs erste Trachten-Adressen Lanz Trachtenmoden, Salzburger Heimatwerk, Trachten Forstenlechner, Hanna Trachten, Ploom, Moser Tracht & Mode, Almgwand 1928 und Dollinger Damen & Herren Tracht präsentieren folglich am Lederhosen-Donnerstag, den 21. September die Trachten-Couture. Begleitet von einem kurzweiligen Musik-Programm und einer professionellen Jury stellen die Kandidatinnen und Kandidaten die schönsten Dirndl- und Lederhosenmodelle der Saison vor. Die beliebten Antenne-Moderatoren Kathi & Christian führen, begleitet von der Eschenauer Tanzlmusik, durch die Show.

Den Abschluss des größten Salzburger Volksfests bildet das große Illuminations-Feuerwerk am Sonntag, den 24. September um ca. 20.45 Uhr.

Lust auf zuckersüße Schaumrollen, herzhafte Bauernkrapfen, auf traditionelle und moderne Musik, die zum Tanzen einlädt? Oder auf eine Fahrt mit dem Kettenkarussell oder dem historischen Sturmsegler? Wer einfach nur einmal wieder einen Grund haben will, um sein Dirndl oder seine Lederhose auszuführen, darf den Salzburger Rupertikirtag auf keinen Fall verpassen!

Hier geht es zum Programm vom diesjährigen Salzburger Rupertikirtag!

Werdet Fans des Salzburger Rupertikirtags auf Facebook!

 

Weiterlesen