Walking Brass beim BRASSerie Festival in der Salzburger Altstadt (c) Alexander Engelbogen

BRASSerie: Mit Pauken und Trompeten durch die Salzburger Altstadt

Neues Event-Format, neue Musik-Impulse: Zum Auftakt der Gastgartensaison werden in den historischen Gassen auf den Plätzen links und rechts der Salzach mit dem neuen Musik-Festival BRASSerie dynamische Akzente gesetzt.

Am Samstag den 19. und am Samstag den 26. Mai 2018 erleben Altstadt-BesucherInnen die stilsichere Bandbreite von klassischem Dixieland, Klassik- und Crossover, Balkan, New Orleans, Jazz sowie Pop- und Rock-Covers. Neben fixen Standorten bewegt sich das „virtuose“ Laufwerk auf vier Routen durch die charmanten Altstadt-Grätzel.

Neben eigenständigen Klangphilosophien und virtuosem Taktwechsel warten charmantes Altstadt-Flair und herrliche Gastgarten-Spezialitäten in den Fußgängerzonen rund um die  Getreidegasse, Sigmund-Haffner-Gasse, Linzer Gasse und Co.

Die Landschaft der Brassbands hat in den letzten Jahren international, sowie in heimischen Gefilden, fast unüberschaubar viele originelle und geniale Blüten getrieben und auch ganz eigene Festivals oder Konzertreihen mit großer Anhängerschaft entstehen lassen.

Dieser Hunger soll auch in Salzburg gestillt werden. Eine handverlesene Auswahl an Brassbands in der Salzburger Altstadt soll diesen Musikgenuss mit der besonderen Atmosphäre der Altstadtgastgärten verschmelzen.

BRASSerie findet flexibel, mobil und einfach unplugged statt!

Hier finden Sie die Gastgärten der Altstadt.

Und so kommen Sie zum Musik-Erlebnis:

  • Fixe Spielorte sind diejenigen mit einer Raute im Plan
  • Variable Spielorte sind diejenigen die mit bunten Routen gekennzeichnet sind (Route 1-4)

BRASSerie:

Samstag 19. & Samstag, 26. Mai 2018; 11-17 Uhr;
20 Bands – 7 Spielorte – 4 Routen – Freier Eintritt!

Mehr Informationen finden Sie hier. Hier finden Sie den Folder zum Download.

 

Weiterlesen