Kaffee im Freien

Kaffee im Freien in Salzburg

Ein Blogbeitrag von Miriam Kreiseder – Fräulein Flora

Der Sommer lässt sich in diesem Jahr zwar ausreichend Zeit, scheint aber nach und nach aus seinem Winterschlaf zu erwachen. Nicht nur Freibäder öffnen bei dieser Gelegenheit langsam wieder ihre Pforten, auch die Terrassen und Gastgärten in der Altstadt füllen sich und laden zum Sonne genießen ein. Wir haben uns angesehen, wo man in Salzburgs Gassen seinen Kaffee bei Schönwetter draußen genießen kann und sich im besten Fall auch noch eine kleine Sommerbräune holt.

Afro Cafe

Bunt, vielseitig, einladend: das sind wohl die ersten Eindrücke beim Betreten des Afro Cafes am Bürgerspitalplatz. Das reichhaltige und gut portionierte Angebot bringt ein Stück Afrika mitten in die Salzburger Altstadt – hier wird afrikanisches Lebensgefühl zelebriert! Von hauseigenen Tee-, Kaffee- und Kakaospezialitäten bis hin zu typisch afrikanischen Speisen und der omnipräsenten Afrika-Kultur, lädt das Cafe zum Verweilen und Genießen ein. Das Sortiment wurde von afrikanischen Gerichten inspiriert und die Inneneinrichtung vor allem von afrikanischen Künstlern gestaltet. Mindestens genauso bunt wie die Dekoration ist auch die gemütliche Terrasse. Bei Schönwetter schmeckt der berühmte „Afro Coffee“, der seinen Ursprung im Hochland von Äthiopien hat, besonders gut. Der Duft der Kaffeespezialitäten zieht feine Nasen übrigens schon von weitem an!

Bürgerspitalplatz 5 | Tel. 0662 84 48 88
Öffnungszeiten: MO-DO 09.00-23.00 Uhr, FR-SA 09.00-24.00 Uhr

Kaffee im Freien in Salzburg
Afro Cafe (c) Fräulein Flora

 

Café Schatzi

Im Café Schatzi schaut man im wahrsten Sinne des Wortes durch die rosarote Brille. Mobiliar, Dekoration und Tischdecken erstrahlen in knalligem Rosa und machen auf das kleine, aber feine Kaffeehaus zwischen Festspielhaus und Getreidegasse aufmerksam. In traditionell-österreichischem Ambiente werden neben Kaffeehaus-Klassikern auch hausgemachte Strudel, Pralinen und Kuchen serviert. Das Café Schatzi verfügt außerdem über einen kleinen Außenbereich, in dem es sich auf den gepolsterten, rosa karierten Stühlen besonders gemütlich sitzen lässt. Liebhaber*innen, Touristen und Einheimische – sie alle schätzen das Schatzi für seinen Charme und seinen leckeren Kaffee!

Wiener-Philharmoniker-Gasse 1 | Tel. 0662 84 05 10
Öffnungszeiten:  April bis September sowie Dezember: MO-SO 10.00-18.00 Uhr, Juli und August: MO-SO 09.00-21.00 Uhr
Jänner bis März sowie Oktober und November: MO-SA 10.00-18.00 Uhr

 

Republic Café

Am Fuße des Mönchsbergs verwöhnt das republic Café mit jeder Menge kulinarischer Köstlichkeiten und aromatischen Kaffee-Genüssen. Abends finden im republic regelmäßig Veranstaltungen und Parties statt. So wird beispielsweise dienstags beim Salsa-Abend das Tanzbein geschwungen und freitags und samstags bis spät in die Nacht zu Clubsounds gefeiert. Ruhiger geht es untertags zu: Frühstück gibt es täglich bis 16.00 Uhr und am Wochenende kann das Kaisersemmerl sogar bei Livemusik verspeist werden – die gibt es nämlich beim Livemusik-Brunch im republic Café. Besonders gut aushalten lässt es sich auch im riesigen Gastgarten, wo der Blick auf den Mönchsberg und den Anton-Neumayr-Platz wandert, während man einen Schluck Kaffee genießt.

Anton-Neumayr-Platz 2 | Tel. 0662 84 16 13
Öffnungszeiten: SO-DO 08.30-24.00 Uhr, FR-SO 08.30-04.00 Uhr

 

Café Glockenspiel

Das Café Glockenspiel wurde erstmals 1925 in einem Gebäude eröffnet, das im 17. Jahrhundert als Pferdestall diente, und ist heute ein traditionsreiches Kaffeehaus mitten am Mozartplatz. Seit der Neueröffnung 2015 duftet es nun auf verkleinerter Fläche und „bespielbarer Terrasse“ wieder nach frisch gebrautem Kaffee und süßen Mehlspeisen. Neben vielfältigen Frühstücks-Angeboten gibt es vor allem süße Strudel in allen Formen. An kaum einem anderen Platz in der Stadt lässt sich das Touristentreiben auf dem Mozartplatz und der Flair der Salzburger Altstadt so gut beobachten, wie auf der Terrasse des Glockenspiels. Das Glockenspiel ist der idealer Ort für eine verdiente Tasse Kaffee nach einer ausgiebigen Altstadt-Tour.

Mozartplatz 2 | Tel. 0662 23 10 68
Öffnungszeiten: täglich ab 8.30 Uhr geöffnet

 

Café Tomaselli

Das Café Tomaselli hat ebenfalls viel zu erzählen – es ist das älteste Café Österreichs. Laut historischen Aufzeichnungen geht seine Geschichte bis in das Jahr 1700 zurück. Dass sich bestimmte Leckereien im Laufe der Jahrhunderte etabliert haben, ist wohl nicht verwunderlich. Sachertorte, Apfelstudel und Cremeschnitten sind nur einige der köstlichen Süßwaren aus dem Hause Tomaselli. Zu diesen Speisen ergänzt sich der Kaffee mit „Tomaselligeschmack“ geschmacklich perfekt. Für das dunkle Gebräu werden ausgewählte Arabica-Bohnen aus Mittel-, Südamerika und Indien gemahlen und nach der so genannten „Karlsbader Methode“ aufgegossen. Das Café bietet viele „Open Air“-Plätze für Sonnenanbeter*innen und Frischluftgenießer*innen – entweder auf der Terrasse oder der Veranda im ersten Stock.

Alter Markt 9 | Tel. 0662 84 44 880
Öffnungszeiten: MO-SA 07.00-19.00 Uhr, SO ab 08.00 Uhr

 

m32

Bei dem Haubenlokal auf dem Mönchsberg handelt es sich zwar nicht per se um ein Kaffeehaus, dafür kann das heiße Brühgetränk mit atemberaubenden Panorama auf die Stadt Salzburg geschlürft werden. Vom Early-Bird-Frühstück bis zum gemütlichen Business Lunch bietet das m32 vielfältige kulinarische Köstlichkeiten. Auch zum Abendessen zeigt sich die Panorama-Kulisse von ihrer besten Seite. Bei Schönwetter lädt die große Terrasse zum langen Schauen und Verweilen ein. Von diesem Ausblick kann man sich schwer trennen, deshalb am besten mehrere Stunden Aufenthalt einplanen! Tipp: Wer noch nicht genug vom Mönchsberg hat, kann zum Beispiel im Anschluss das Museum der Moderne besuchen oder ein Stück auf dem Stadtberg spazieren gehen.

Mönchsberg 32 | Tel. 0662 84 10 00
Öffnungszeiten: DI-SO 09.00-01.00 Uhr

Café WürfelZucker

Das Café WürfelZucker hat 2006 als erstes Nichtraucher-Café Salzburgs eröffnet und ist 2013 vom Sternbräu-Areal in die Griesgasse übersiedelt. Neben ganztägigem Frühstück, das selbst zusammengestellt werden kann, werden die Besucher mit Kaffeespezialitäten, hausgemachtem Holler-Limetten-Soda oder italienischer Trinkschokolade verwöhnt. Das WürfelZucker ist außerdem  bekannt für seine Strudelvariationen: Lauchstrudel, Spinatstrudel, Fleischstrudel, Kürbisstrudel uvm. – alles nach traditionellem Rezept und frisch aus dem Dampfofen serviert. Besonders gut schmecken Kaffee und Strudel, wenn sie auf der einladenden Terrasse direkt an der Salzach genossen werden. Der Blick auf die glitzernde Salzach bei Sonnenschein ist unbezahlbar!

Griesgasse 13 | Tel. 0676 30 07 129
Öffnungszeiten: täglich von 09.00-18.00 Uhr geöffnet

 

Der Weg ist das Ziel…

Egal ob zu Fuß, mit Fahrrad, Auto oder Obus,  Hauptsache der Weg  führt zum Koffein. Tipp: die Altstadt-Gutscheine gelten auch bei den Taxis von 8111 und 2220.

Weiterlesen