Weihnachtsshopping (Foto Wildbild)

8. Dezember: Tipps für ein langes Weihnachtsshopping-Wochenende in Salzburg

Wer zum Weihnachtsshopping über das lange Wochenende ab dem 8. Dezember in die Salzburger Altstadt kommt, kann viele besondere Geschenke entdecken. Die Geschäfte sind am Feiertag am Freitag ganztags geöffnet! 

Weihnachtsshopping ist in Salzburg ein anregendes Erlebnis. Denn die Altstadt bietet einen abwechslungsreichen Shopmix aus traditioneller und trendiger Mode, Schmuck, Kunst, Kunsthandwerk, Wohnaccessoires und vielem mehr.

Außerdem findet sich zwischen den Geschäften ein gediegenes Café oder Restaurant nach dem anderen. Zum Beispiel die Blaue Gans, Carpe Diems Finest Fingerfood oder „Das Esszimmer“, das wegen seiner ausgefallenen Geschmackskompositionen sogar mit einem edlen Michelinstern ausgestattet ist.

Weihnachtsshopping
Das „Esszimmer“ in der Altstadt besticht mit Sterne-Küche!  ©

Hoch über den Dächern der Stadt speist man im M32 am Mönchsberg. Ob zur Einstimmung oder zum Ausklang einer weihnachtlichen Altstadttour – hier wählen Sie aus Gerichten wie Filetsteak vom Salzburger Naturrind mit Schalottensauce, hausgemachten Tagliolini mit Meeresfrüchten oder gegrillter Brust vom Maishendl mit Gorgonzola gefüllt. So fein kann Weihnachtsshopping auch für die Schenkenden sein!

Liebevolle Geschenke

Und dann geht’s auch schon los: Wer liebliche bis originelle Geschenke sucht, findet in der Zuckerlwerkstatt (handgemachte Zuckerl und Bonbons im Glas!), bei Gehmacher Neues Wohnen oder im Hanaissance Chinese Arts & Tea in der Kaigasse 6, bei den Salzburger Seifenideen oder im PurPur Shop das Passende für seine Liebsten. Ob Nascherei, exotische Teespezialität, Wohnaccessoire oder handgemachte Seife – wenn Sie hier nichts entdecken, wo dann bitte sonst?

Vielleicht in den Regalen des „SchauRaums„. Von Kissen, die mit Hirschmotiven bedruckt sind über Holzschuhe mit Kuhfell bis hin zu bunten Kaffeebechern, Tellern und Servietten, die mit lustigen Sprüchen und Mustern bedruckt sind, schlägt hier vor allem das Herz von kreativ geneigten Menschen höher!

Weihnachtsshopping

Wer lieber Traditionelles schenkt, sollte möglichst bald den Gmundner Store ansteuern. Die weltberühmte Keramik aus dem Salzkammergut erfreut sich bei allen Generationen großer Beliebtheit. Besonders die Muster „Jagd“ und „Streublumen“ sind ungebrochene Favoriten und sind gewiss auch unter dem Weihnachtsbaum ein Hit. Auch bei „den Jungen“!

Geheimtipp: Vor Weihnachten ist der Besuch des einzigartigen Shops „Christmas in Salzburg“ in der Judengasse 9 eigentlich schon fast ein Pflichttermin. Hier finden Sie das ganze Jahr über Christbaumkugeln in allen Variationen und exklusive Accessoires und Geschenke für Weihnachten.

Mode: Von Tracht bis Trend

Natürlich steht die Salzburger Altstadt auch ganz im Zeichen der Mode, und hier treffen in der Mozartstadt sprichwörtlich Tradition und Moderne aufeinander. So findet man eine Vielzahl an hochwertiger Trachtenmode wie zum Beispiel bei Dollinger, Gössl, Lanz oder Hanna Trachten, aber auch bei Madl am Grünmarkt, Trachten Stassny oder Wenger Trachtenmode. Sogar für Kinder sind eigene Kollektionen dabei! Wie wäre es also mit einem Dirndl oder einer Lederhose für die Kinder?

Von Businessmode bis zu Trend-Fashion hat die Salzburger Altstadt viele Shops, Boutiquen und internationale Kaufhausketten zu bieten. Zu den Highlights  für Accessoires und Schmuck zählt gewiss der Swarovski Store, bei dem sich Glitzer-Geschenke in allen Varianten finden. Auch mit Luxusmarken geizt die Altstadt nicht. Schauen Sie doch mal bei Prada am Alten Markt, bei Moncler oder im Ennsmann Fashion Store vorbei.

Retro- und Glamourmode, die von den 50-er Jahren inspiriert ist, gibt es bei Bonney & Kleid von Barbara Bonney, fashionable Teile hängen unter anderem bei AirField, Caligula, Casa Ramona in der Kaigasse 1, Hallhuber, Laurèl oder Stefanel an der Stange.

Wer seine Liebste mit sinnlichen Dessous überraschen will, sucht am besten die Corseterie La Perla in der Griesgasse oder Intimissimi in der Getreidegasse auf. Auch in den Shops von Palmers oder Triumph finden Männer gewiss das Passende für die Dame ihres Herzens.

Weihnachtsshopping: Verwöhnprogramm zwischendurch

Weihnachtsshopping
Shoppingpause im „Sacher“ ©  Hotel Sacher

Wollen Sie sich während des Shoppingtrips zwischendurch auch selbst verwöhnen? Dann buchen Sie einen Termin im Kosmetikstudio. Zum Beispiel bei Belle Fleur Cosmetic am Mirabellplatz oder im Boa Mens Cosmetic Lab im selben Gebäude, das ganz auf die Herren der Schöpfung ausgerichtet ist.

Zwischendurch ist auch mal ein Check der Geschenkeliste angesagt: am besten bei Kaffee und einem Stück Original-Sachertorte im Café „Sacher„!

Christkindlmarkt am Domplatz

Weihnachtsshopping
Der Salzburger Christkindlmarkt steht heuer im Zeichen der Kinder. ©  www.christkindlmarkt.co.at, Salzburg

Nicht auslassen sollten Sie – am besten gegen Abend hin – einen Abstecher auf dem romantischen Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz der Altstadt. Hier finden Sie viele Adventkränze und Weihnachtsgestecke, Punsch, Glühwein und Lebkuchen. Außerdem gefüllte Ofenkartoffeln und natürlich jede Menge Kunsthandwerk.

Ein Schwerpunkt wurde in diesem Jahr übrigens auf Kinderveranstaltungen gelegt. Dazu zählen die Auftritte des ‚Original Salzburger Christkindes‘, die Kinderlesungen beim Christbaum, Auftritte der jungen Turmbläser und der Kinderchöre, der Kinder-Nikolo, das Lebkuchen backen sowie das gemeinsame Ausfüllen von Wunschzetteln mit dem Christkind.

Heuer erstellte das DomQuartier auch erstmals ein spezielles Weihnachtsprogramm für die kleinen Gäste. Sie können an verschiedenen Terminen an Kursen und Veranstaltungen teilnehmen, zum Beispiel Christbaumschmuck basteln oder Weihnachtskarten gestalten. Sie erfahren, woher Weihnachtsbräuche stammen und wie sich die Menschen in verschiedenen Ländern auf Weihnachten vorbereiten.

Also dann: Happy Christmas-Shopping allerseits!

 

Weiterlesen