Skip to main content

Das war das 38. Altstadtfest Linzer Gasse!

Am Freitagnachmittag eröffneten Bürgermeister Dr. Heinz Schaden und Mag. Werner Salmen als Vertreter der ansässigen UnternehmerInnen der Rechten Altstadt das Altstadtfest Linzer Gasse. Zum Auftakt gab es eine fulminante Tanzshow unter der Leitung des Tanzprofis und Dancing Star (2016) Florian Gschaider.

Tausende Besucher nutzten den sonnigen Freitagnachmittag für eine tänzerische Entdeckungstour durch die Linzer Gasse sowie die angrenzenden Straßen und Plätze. Die ansässigen UnternehmerInnen begeisterten mit tollen Aktionen und Schnäppchen, die Kinderfreunde Salzburg zauberten den kleinen BesucherInnen ein Lächeln ins Gesicht. Die besondere Mischung aus Open-Air-Konzerten und Tanzworkshops auf vier Bühnen sorgten für gute Laune. Die Gastronomiebetriebe und Eissalons hatten alle Hände voll zu tun um die BesucherInnen mit (kalten) Köstlichkeiten zu versorgen.

Dürfen wir bitten…?
Auch am zweiten Festtag kamen sowohl passionierte Tänzer als auch AnfängerInnen bei den verschiedensten Workshops auf ihre Kosten. Bereits um 10.00 Uhr startete der erste Kurs auf der Bühne Bergstrasse. Im Mum’s Workout konnten Mütter mit oder ohne ihre Kinder ihre Muskulatur stärken. Um 10.30 Uhr spielten Souvenirs in der Swing World in der Priesterhausgasse. Ab 13.30 Uhr konnten auf der Bühne Obere Linzer Gasse, gemeinsam mit den Tanzprofis Manuela Stöckl und Florian Gschaider, Cha Cha Cha- und Walzer-Kenntnisse aufgefrischt werden. Saltriver Band brachte mit Country und Westernmusik ab 12 Uhr Schwung in den Bruderhof. Für TanzanfängerInnen und Neugierige gab es ab 14.30 Uhr in der Priesterhausgasse Schnupperstunden für Lindy Hop, Collegiate Shag und Charleston. Oldie Fans und Tanzbegeisterte kamen ab 15 Uhr bei Pirnis Plattenkiste auf ihre Kosten. In der Bergstraße wurde ab 15 Uhr Bachata getanzt. Richtig spannend wurde es ab 18.30 Uhr beim Slam Jam. Denn bei diesem Battle entschied das Publikum über Kreativität und Fähigkeiten der Tänzer. Cotton Lickers traten um 19 Uhr mit Musik der 1920er bis 40er auf und brachte die Bühne Priesterhausgasse zum Swingen.

Auch für Kinder wird einiges geboten: Der Salsa Club Salzburg zeigte den kleinen Tanzbegeisterten wie viel Spaß Bewegung zur Musik macht. Angeboten wurden ein Salsa Crash Workshop & ZUMBA, Hip Hop und Latin-Rhythmen. In der Wolf-Dietrich-Straße warteten die Kinderfreunde Salzburg und der Bücherbus auf junge BesucherInnen.

Eintritt frei!

Save the date: Freitag, 29. - Samstag, 30. Juni 2018

zurück