Apfelstrudel im Café Schatz (c) fraeuleinflora.at

Wo SalzburgerInnen Apfelstrudel essen gehen

Salzburg und Mozartkugel – kennt man, oder? Aber ganz vielen Leckermäulern ist nicht bewusst, dass es in Salzburg unglaublich gute Apfelstrudel gibt. Und zwar an ganz vielen Ecken und Enden. Wir haben uns in der Salzburger Altstadt umgesehen und uns – aus rein beruflichen Gründen – durch das lokale Strudelangebot getestet.

Der Klassische: Habakuk

(c) fraeuleinflora.at
(c) fraeuleinflora.at

Das Café Habakuk ist eine Institution in der Salzburger Linzer Gasse. Neben selbstgemachtem Eis im Sommer gibt es spezielle Mozartkugeln. Manche munkeln, dass es sich hier um die besten der Stadt handelt.

Übers gesamte Jahr bietet das Habakuk selbstgemachte Apfelstrudel mit und ohne Schlagobers an. Der dünne Teig ist knusprig, der Apfelstrudel so warm, dass der Obers leicht zu schmelzen beginnt. Eben genauso, wie ein Apfelstrudel zu sein hat. Mhhhm!

Café Habakuk
Linzer Gasse 26, 5020 Salzburg
Öffnungszeiten: Täglich ab 9.00 Uhr (kein Ruhetag)

Der mit Ausblick: Café am Kai

Dieser Strudel ist nahe am Wasser gebaut … äh .. gebacken. Im Café am Kai lässt es sich auch bei hohen Temperaturen sehr gemütlich sitzen und aufs Wasser schauen. Der Ausblick ist eigentlich in alle Richtungen ein Traum: auf der einen Seite die Festung Hohensalzburg und der Salzburger Dom.

Und auf der anderen Seite die entspannende Salzach. Der Strudel ist, wie das Café an sich, modern, auf einem hippen Teller serviert und garniert mit Beeren. Sehr lecker!

Café am Kai
Müllner Hauptstraße 4, 5020 Salzburg
Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: Mi–Mo ab 09:00 Uhr
November bis April: Mi– Mo von 09:00 bis 18:00 Uhr

Der Traditionelle: Schatz Konditorei

Im Herzen der Salzburger Altstadt gibt es ein zuckersüßes Schmuckstückchen von einer Konditorei. Die vorherrschende Farbe der Schatz Konditorei ist rosa, es gibt Himbeerwasser und einen ganz klassischen Apfelstrudel mit Rosinen – wie bei der Oma.

Das Café Schatz ist weit über seine Grenzen hinaus bekannt und beliebt, wie man an den zahlreichen Auszeichnungen an den Wänden sieht. Die perfekte Kombi im Schatz ist ein Verlängerter und ein Kuchen nach Wahl, aber definitiv mit Schlagobers.

Schatz Konditorei
Getreidegasse 3, 5020 Salzburg
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 09:00–18:00 Uhr
Samstag: 08:00–17:00 Uhr

Das Mehlspeisenparadies: Café Wernbacher

(c) fraeuleinflora.at
(c) fraeuleinflora.at

Das Café Wernbacher in der Franz-Josef-Straße hat (unserer Meinung nach) die besten Kuchen und Torten weit und breit. Wir bestellen einen Apfelstrudel und bekommen eine riesen Portion mit unzähligen Schichten und feinem Zimtgeschmack.

Apfelstrudel Deluxe! Aber auch sonst ist ein Besuch im Wernbacher empfehlenswert. Es ist eines der wenigen erhaltenen Altwiener Kaffeehäuser der Stadt Salzburg und hat noch immer seine Originaleinrichtung aus den 50er-Jahren.

Café Wernbacher
Franz-Josef-Straße 5, 5020 Salzburg
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 09:00–24:00 Uhr

Das Geschichtsträchtige: Café Bazar

(c) fraeuleinflora.at
(c) fraeuleinflora.at

Max Reinhardt, Romy Schneider, Marlene Dietrich, Udo Jürgens. Sie alle waren bereits Gäste im Café Bazar. Vermutlich hat einer der prominenten Gäste dort auch schon einmal einen Apfelstrudel mit Schlagobers probiert.

Die cremige Masse ist von Blätterteig umhüllt und leicht angezuckert. Perfekt zum schnellen Espresso und als Nascherei zwischendurch. Bei Schönwetter ist auch die Sonnenterrasse an der Salzach zu empfehlen.

Café Bazar
Schwarzstraße 3, 5020 Salzburg
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 07:30–19:30 Uhr
Sonn- und Feiertags: 09:00–18:00 Uhr
Festspielzeit (ab 20. Juli 2018): täglich von 07:30–24:00 Uhr

Weiterlesen