Schräge Orte in Salzburg: Maneki Neko (c) fraeuleinflora.at

Bars, Restaurants und Co.: Schräge Orte in Salzburg

Bei der Wortkombination „schräge Lokale“ ausschließlich an Berlin, Paris und New York denken? Keine gute Idee. Auch in Salzburg gibt es mittlerweile eine ansehnliche Zahl an Concept-Restaurants und auffälligen Lokalen, in denen man eine gute und vor allem außergewöhnliche Zeit verbringen kann. Wir haben eine handverlesene Liste erstellt.

Kaffee auf Norwegisch

Ein Trend der letzten Jahre ist richtig guter Kaffee. Auf der ganzen Welt schießen Baristas-geführte Kaffeehäuser aus dem Boden. Gott sei Dank hat diese Entwicklung auch Salzburg nicht verfehlt. Im Kaffee Alchemie am Rudolfskai gibt es das schwarze Gold – und zwar genau so, wie es dem eigenen Geschmack beliebt: als Filterkaffee, in der Aeropress oder als klassischer Cappuccino zum Mitnehmen. Das freut nicht nur die Studis des nahe gelegenen Instituts für Kommunikationswissenschaft.

Kaffee Alchemie
Rudolfskai 38
5020 Salzburg

Bier (nicht nur) aus Belgien

Klingt zwar ähnlich wie das Kaffee Alchemie, Verwechslungsgefahr besteht trotzdem keine. Während beim Kaffee Alchemie heiß gebrüht wird, kommen im Alchimiste Belge nur kalt gebraute Drinks auf den Tresen. Das Bierlokal ist bekannt für seine reiche Auswahl an hopfigen Getränken aus der ganzen Welt. Und für die gemütliche Location in der Bergstraße. Ein absolutes Muss für Biertrinker, die ihre Geschmacksknospen aufblühen lassen wollen.

Alchimiste Belge
Bergstraße 10
5020 Salzburg

Asiatisch essen im roten Salon

Das kannten wir in der Form auch nicht: Im Kaiviertel hat vor einiger Zeit ein echter roter Salon seine Pforten geöffnet. Und das nicht im sprichwörtlichen Sinn, sondern sehr konkret: Im Maneki Neko sind Stühle, Tische und Wände rot. Hinter dem einfarbigen Konzept steckt niemand Geringerer als der Erfinder des YaoYao und Bangkok – beides asiatische Lokale auf höchstem Niveau. Im Maneki Neko wird ganz viel Wert auf Schnelligkeit gelegt – für den herrlichen Snack zwischendurch.

Maneki Neko
Kaigasse 34
5020 Salzburg

Großstadtluft in Salzburg

Salzburg ist eine wunderschöne Stadt, versteht uns nicht falsch. Aber mit seinen 150.000 Einwohnern kommt es rein rechnerisch an internationale Metropolen nicht heran. Für einen Moment vergessen kann man das Kleinstadtleben im 220 Grad, dem neuen Kaffeehaus der gleichnamigen Salzburger Kaffeerösterei. Die Location war früher eine alte Werkstätte, deren roher Charme extrem stilvoll erhalten wurde. Industrieller Chic, mitten in Salzburg. Genau unser Geschmack!

220 Grad Nonntal
Nonntaler Hauptstraße 9A
5020 Salzburg

Wenn vegan, dann im Green Garden

Das Salzburger Nonntal wird immer mehr zum hippen Grätzl – inklusive moderner Kaffeehäuser, mexikanischem Essen und Burgerläden. Dazwischen findet sich das The Green Garden, in dem gänzlich auf Fleisch verzichtet wird. Vegan und vegetarisch steht am Menü – die Serviervarianten scheinen Besitzerin Julia Christine Ulrich nie auszugehen. Vegane Burger, Auberginenschnitzel oder asiatische Winterbowls schmecken genauso gut, wie sie sich anhören. Auch für Fleischesser ein absoluter Tipp!

The Green Garden
Nonntaler Hauptstraße 16
5020 Salzburg

Alice im Wunderland aus Salzburg

Früher war der Keller der Herbert’s Bar Lagerfläche. But not anymore. Verlässt man den oberen Eingangsbereich und schleicht eine Etage tiefer, fühlt es sich so an, als wäre man ins Hasenloch von „Alice im Wunderland“ gefallen. Lampenschirme, die der verrückte Hutmacher persönlich gemacht haben könnte, ein Teeservice mit kuriosem Design und ein Bild, das Johnny Depp in seiner Rolle in der Neuverfilmung des Kultfilms zeigt. Herbert’s Bar fährt außerdem mit exklusiven Spirituosen auf, die gut zum angebotenen Kaviar passen. Nicht schlecht!

Herbert’s Bar
Herbert-von-Karajan Platz 1
5020 Salzburg

Lieblings-Kaffeehaus

Im „Favorite Koffie Huis“ ist der Name Programm: Wir übersetzen es mit Lieblings-Kaffeehaus und freuen uns darüber, dass das Concept-Café in der Linzer Gasse eröffnet hat. Der Stil ist schlicht, sogar so schlicht, dass man ganz leicht vorbeilaufen könnte, wenn man nicht genau hinsieht. Hochwertiger Kaffee und ein kleiner Shop-in-Shop zeichnen den Laden aus, gemütlich lässt es sich sitzen und durch die Fenster dem Treiben der Geschäftsstraße zusehen. Macht Laune!

Favorite Koffie Huis
Linzergasse 33
5020 Salzburg

Schräge Orte? Da fallen uns noch einige ein:

Weiterlesen